Übungsfirma / Fahrtechnik 2019-02-06T11:43:20+02:00

Übungsfirma / Fahrtechnischer Bereich

Bessere Aussichten
mit Qualifikation nach AZAV!

Qualifizierungsinhalte

Modul 1: Führerschein Klasse D
Vorbesitz Klasse C mehr als 2 Jahre (104 UE)

Modul 2: Führerschein Klasse D
Vorbesitz Klasse C weniger als 2 Jahre (152 UE)

Modul 3: Führerschein Klasse D
Vorbesitz Klasse B mehr als 2 Jahre (208 UE)

Modul 4: Führerschein Klasse D
Vorbesitz Klasse B weniger als 2 Jahre (272 UE)

Modul 5: Führerschein Klasse D
Vorbesitz Klasse C1 weniger als 2 Jahre (264 UE)

Modul 6: Führerschein Klasse D
Vorbesitz Klasse C1 mehr als 2 Jahre (192 UE)

Modul 7: Führerschein Klasse C/CE
Vorbesitz Klasse B/C1 (159 UE)

Modul 8: Ladungssicherung LKW (40 UE)

Modul 9: Ladungssicherung Bus (40UE)

Modul 10: Perfektionstraining für Kraftfahrer LKW (48UE)

Modul 11: Perfektionstraining für Kraftfahrer Bus (48 UE)

Modul 12: Baumaschinen (480 UE)

Modul 13: Lagerwirtschaft (456 UE)

Modul 14: Bedienberechtig. Hubarbeitsbühne (40 UE)

Modul 15: –

Modul 16: Gabelstaplerbedienberechtigung (40 UE)

Modul 17: Beschleunigte Grundqualifikation LKW (186 UE)

Modul 18: Beschleunigte Grundqualifikation Bus (186 UE)

Modul 19: Beschleunigte Grundqualifikation Umsteiger LKW zu Bus (47 UE)

Modul 20: Beschleunigte Grundqualifikation Umsteiger Bus zu LKW (47 UE)

Modul 21: Weiterbildung für EU-Berufskraftfahrer LKW nach BKrFQG (47 UE)

Modul 22: Weiterbildung für EU-Berufskraftfahrer Bus nach BKrFQG (47 UE)

Modul 23: ADR-Ausbildung (40 UE)

Modul 64: Motorkettensägeschein (40 UE)

Zugangsvoraussetzungen

  • Hauptschulabschluss
  • Mindestalter 18 Jahre bzw. 21 Jahre bei den Fahrerlaubnismodulen
  • körperliche und geistige Eignung

Lehrmaterial
Fachliteratur und Lernmittel stehen zur Verfügung.

Erworbene Berechtigungen

  • Je nach Modul: Fahrerlaubnis Klasse C/CE oder D GGVSEB / ADR
  • Bescheinigung Bedienberechtigung für Flurförderzeuge
  • Bedienberechtigung Erdbaumaschinen, Krane

Art des Abschlusses
Je nach Modul trägereigene Zertifikate oder IHK-Abschluss

Gesamtdauer
Die Gesamtdauer der Qualifizierung ist abhängig von den gebuchten Modulen.

Öffnungszeiten
Montag bis Donnerstag 7:00 – 16:00 Uhr
Freitag 7:00 – 14:45 Uhr Ihr

Ansprechpartner
Herr Dipl.-Ing. Lutz Edlich

Download Infoflyer